Eichhornstraße – Würzburgs neue Mitte


Menschen und Marken in der Neuen Mitte:

Im Herzen Würzburgs entsteht ein ganz neues Einkaufsflair.

Das Areal um Eichhornstraße, Spiegel- und Herzogenstraße wird zur Fußgängerzone und damit zu einem ganz neuen Einkaufsquartier in Top-Lage. Kunden finden schon jetzt in den Fachhandelsgeschäften individuelle Angebote und attraktive Auswahl für einen vergnüglichen Einkaufsbummel.

Jetzt die Eichhörnchen entdecken

Events, Aktionen & Angebote

Offizielle Eröffnung der Eichhornstraße

Nach sechsjähriger Bauzeit wurde die Fußgängerzone Eichhorn-/Spiegelstraße am 4. Juni 2019 offiziell eröffnet.  „Wir haben ein Stück wertigster Innenstadt bekommen“, sagte der Oberbürgermeister Christian Schuchardt vor am Bau beteiligten Gästen, Geschäftsleuten und Anwohnern der beiden Straßen. Der OB dankte den Anwohnern für ihre Geduld während der Bauzeit und ebenso „den Eichhörnchen“, die „eine vorbildliche Straßengemeinschaft“ sei.

Nach den Dankesreden werden „Eichhörnchen“-Sprecher Joachim Drescher, der städtische Projektleiter Holger Döllein und OB Christian Schuchardt von dem weiblichen Teil der an der Baustelle Beteiligten umringt.

Hier geht’s zum Mainpost Artikel 

Hier zu der Nachricht auf BR24